MAMA!PAPA!STAAT

Konzept/Installation/Animationsvideo/Livemusik

Mit dem Verein „Plattform für audiovisuelle Experimente“ wurde mehrere Abende mit Live Musik zu einer Stummfilmanimation veranstaltet. Zusammen mit Michael Schüller, Kristina Foggensteiner und Felix Vidensky wurde das Konzept erarbeitet und der Animationsfilm erstellt. Dieser besteht aus einer Mischung von reiner Animationstechnik, verfremdeten persönlichen Videomaterial, Internetvideos und Greenscreenaufnahmen. Die Idee dahinter war in einem expressionistischen Stummfilm den Weg unserer Menschwerdung im Spannungsfeld unserer Abhängigkeiten nachzuvollziehen. Und das auch auf das musikalische Konzept zu übertragen. Es sollte ein orginäres Musikstück, auf Basis reiner Improvisation (es durften keine Phrasen, Songs oder Lines aus den Proben verwendet werden), entstehen, das geleitet durch den Zufall, die Eindrücke und das Publikum, eine ebensolche Entwicklung „durchlebt“. Im ersten Video finden Sie den Orginalton der ersten Performance, ungeschnitten.

Mit Christian Selinger (Synthesizer), Flo Steinberger(Gitarre), Kristina Foggensteiner(Gesang) und Milan Marcovic(Drums) bzw. Didi Kern(Drums)

Animationsfilm der Videoinstallation Mama!Papa!Staat mit der Livemusik der ersten Perfomance.
Aufbau und Bühne